Aktuelle Termine



30 Jahre BiK

Fotos

Vorstand der BiK

Themen

Magerrasenbiotope im Kreuzlinger Forst

Aktuelles       Wir über uns        Mitgliedschaft        Links       Kontakt      


Wegen der andauernden Einschränkungen sind Versammlungen und Personenkontakte in größerer Anzahl nicht möglich. Es bleibt uns derzeit lediglich ein etwas wehmütiger Rückblick auf bisherige Veranstaltungen und Aktivitäten:



Vortrag mit Diskussion

Klimawandel und Artenschutz im Würmtal

Mittwoch, 22. Januar 2020, 18.30 Uhr
Kraillinger Brauerei

Themen: Was kann jeder Einzelne und die Kommunen tun, damit Wald und Wiesen erhalten und die natürlichen Lebensräume für Mensch und Tierwelt mehr geschätzt und geschützt werden?

Referenten:

● Günter Schorn, Kreisvorsitzender BUND Naturschutz Starnberg
● Volker Oppermann, Waldexperte, Greenpeace München

(In Kooperation mit der BN-Ortsgruppe Krailling)


Vortrag mit Diskussion

Demokratie auf kommunaler Ebene

Dienstag, 29.Oktober 2019
Bürgerhaus Hubertus, Krailling

Themen: Demokratische Möglichkeiten und Instrumente für die Bürger

Referentin: Martina Neubauer, Stadt- und Kreisrätin Starnberg, Bezirksrätin Oberbayern


Vortrag mit Diskussionbr>

Fit bleiben im Ruhestand ohne Sport

Donnerstag, 6. Juni 2019, 18:30 Uhr
Bürgerhaus Hubertus, Krailling

Referentin: Mia Schmidt, Herrsching

Frau Schmidt ist Seniorenbeirätin in Herrsching, Autorin und Referentin zur Thematik und ist sicher vielen von Ihnen bekannt durch die TV-Sendung TeleGymn im Bayerischen Fernsehen.


Vortrag mit Diskussion

Klimaschutz statt heißer Luft – im Würmtal und in Bayern

Donnerstag, 20. September 2018
Alter Wirt, Krailling

Themen: Demokratische Möglichkeiten und Instrumente für die Bürger

Referentin: Anne Franke, MdL, Stockdorf


Vortrag mit Diskussion

Einliegerwohnung und Aufstockung als Wertsteigerung

am Mittwoch 16. Mai 2018
im Gasthof Alter Wirt

Vorgaben - Planung – Förderung

Referentin: Dipl.-Ing. Andrea Huss
(Archi.Net Ingenieur Service GmbH)


Vortrag mit Diskussion

Wohnen im Alter

Donnerstag, 25. Januar 2018
Kraillinger Brauerei

Gesamtüberblick über alternative Wohnformen und Maßnahmen zur Wohnungsanpassung

Referentinnen:

● Petra Fontana, Fachstelle für Senioren, Landratsamt STA
● Christine Offtermatt, Seniorentreff STA, Wohnberatung für den Landkreis


Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

am Dienstag, dem 18. Juli 2017
im Bürgertreff Hubertus

Ergebnis der Wahlen siehe Wir über uns


Vortrag mit Diskussion

Erhaltung des Erholungswaldes oder Angriff auf Maria Eich und den Bannwald?

Mittwoch 17.5.2017, 20.00 Uhr
Alter Wirt, Margaretenstr. 39

Referent: Dr. Rudolf Nützel, BUND Naturschutz München


INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUM THEMA ORTSENTWICKLUNG + GARTENSTADT

Philipp Falke, Stadt- und Regionalplaner, der sich intensiv mit dem Thema Siedlungsentwicklung in der Region München befasst, referierte am 10.7.2013 u.a. über:
- Geschichtlicher Hintergrund der Gartenstädte
- Siedlungsdruck und Siedlungsentwicklung
- Nachverdichtung im Bestand
- Bauleitplanung am Beispiel der Nachbargemeinden Planegg und Gräfelfing

Sie können die Folien des Vortrags von hier Gartenstadt Krailling.pdf herunterladen.
Auch die Texte zum Vortrag können von hier Beitraege zum Vortrag Gartenstadt Krailling.pdf heruntergeladen werden.


BÜRGERBEFRAGUNG

Für alle Bürgerinnen und Bürger Kraillings, die sich für unseren Ort und die Entwicklung von Krailling interessieren: Sie fanden in Ihrem Briefkasten einen Flyer von uns! Wir möchten Ihre Meinung wissen. Bitte unterstützen Sie uns dabei herauszufinden, was den Kraillinger Bürgern wichtig ist und beantworten Sie bitte in wenigen Minuten unsere Fragen. Falls Sie der Flyer nicht erreicht hat, können Sie ihn von hier Ortsentwicklung_Buergerbefragung_2013_Flyer.pdf herunterladen.


Offener Brief an die Bürgermeisterin zur aktuellen Planung auf der Sanftlwiese

Eine Zusammenstellung der Argumente und Vorschläge von Teilnehmern unserer Jahreshauptversammlung 2012 können Sie von Sehr geehrte Frau Borst.pdf herunterladen.

Autobahn-Südring wieder in die Anmeldeliste des Bundesverkehrswegeplans?

Zitat:

Bayerns Bürger haben bis zum 14. Dezember 2012 Gelegenheit, zu den Straßenbauprojekten der Anmeldeliste Stellung zu nehmen. Informationen zur Aufstellung des Bundesverkehrswegeplans, die Liste der zur Anmeldung geplanten Projekte und eine Übersichtskarte sind im Internet unter www.innenministerium.bayern.de einzusehen. Stellungnahmen können entweder auf dem Postweg an die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München oder per E-Mail unter bvwp2015@stmi.bayern.de erfolgen. Begründete und gerechtfertigte Änderungsvorschläge werden in die Endfassung der Liste eingefügt. Die endgültige Liste wird der Ministerrat abschließend behandeln und dann an das Bundesverkehrsministerium übermitteln.

aus: http://www.innenministerium.bayern.de/presse/archiv/2012/421.php

Ein Muster für eine entsprechende Stellungnahme können Sie von Sehr geehrter Innenminister Herrmann.pdf herunterladen.

Links

Das Aktionsbündnis AufgeMUCkt

gruenzugnetzwerk.de

Autobahn A 99, Autobahnring München - Südabschnitt - Machbarkeitsstudie